GeNaLog – Aktuelles von der geräuscharmen Nachtlogistik


GeNaLog LogoIm Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Initiative „Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität“ entwickelt das Fraunhofer IML zusammen mit der DOEGO, REWE Group, TEDi Logistik und dem Fraunhofer ISI neue technische Konzepte und Geschäftsmodelle zur stadtverträglicheren Innenstadtbelieferung von Handelsfilialen.

Die Verlagerung von Transporten in Tagesrandzeiten und die Nacht soll zu einer effizienteren Belieferung in urbanen Räumen führen und das tägliche Verkehrsgeschehen entlasten. Für die stadtverträgliche Ganztageslogistik, die die strengen Grenzwerte bei Lärmemissionen auch in der Nacht einhält, werden elektromobile Nutzfahrzeuge und leise Umschlags- und Fahrzeugtechniken (z. B. Flurförderzeuge, Rollcontainer, Kühlaggregate etc.) eingesetzt. Darüber hinaus wurden ganz aktuell die Bürger und Anwohner als kritische Erfolgsfaktoren identifiziert, weshalb die gemeinsame Kommunikation deutlich an Bedeutung gewonnen hat, um einerseits Akzeptanz zu schaffen und andererseits ein erfolgreiches Gelingen des Forschungsprojekts zu gewährleisten.

Über die nachfolgende interaktive GeNaLog-Karte, können Sie sich über den aktuellen Stand der Arbeiten sowie die Forschungsergebnisse informieren. Fahren Sie dazu einfach mit dem Mauszeiger über die Points of Interest. Für mehr Informationen zum Forschungsprojekt, besuchen Sie uns auf www.GeNaLog.de.