Fachtagung: Anforderungen in der Mobilitätsberatung – Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis


ProMobiE LogoAm 19. April 2016 findet an der RWTH Aachen University die Fachtagung „Anforderungen in der Mobilitätsberatung – Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis“ statt. Es werden bisherige Erkenntnisse des Projekts ProMobiE bezüglich Anforderungen an professionelle Mobilitätsberatung vorgestellt und diskutiert.

Hierfür werden Erkenntnisse zum Wandel in der Mobilitätsbranche und empirische Ergebnisse zu Anforderungen an Beschäftigte in Beratungssituationen aufgezeigt. Diese werden von Vertreter*innen der Berufsbildungsforschung interpretiert und mit einer interessierten Fachöffentlichkeit diskutiert, um Konsequenzen für die Qualifizierung und Professionalisierung von Kundenberatern abzuleiten. Im Rahmen einer daran anschließenden Podiumsdiskussion zeigen Vertreter*innen der Mobilitätsbranche, Wissenschaftler*innen der Dienstleistungs- und Professionalisierungsforschung, aber auch Akteure öffentlicher und gemeinnütziger Institutionen Transfermöglichkeiten der Ergebnisse auf. Durch diese Zusammenführung von Wissenschaft und Praxis sollen insbesondere neue Gestaltungsansätze für Mobilitätsberatung und Wege der Professionalisierung für Beratende sichtbar werden.

Die Veranstaltung richtet sich an:
Vertreter*innen der Verkehrs- und Mobilitätsbranche, Wissenschaftler*innen, Vertreter*innen der personenbezogenen Dienstleistungsbranche, politische Gestalter*innen auf kommunaler und regionaler Ebene, Berater*innen aus verschiedenen Kontexten

Dies ist eine Veranstaltung aus dem Projekt „ProMobiE: Professionelle Mobilitätsberatung für multimodale Verkehrsangebote im Kontext der Elektromobilität“.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der Tagungsankündigung:
Anforderungen in der Mobilitätsberatung – Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis (PDF)

ProMobiE_Einladung_Fachtagung