Tag Archives : Projekt der Woche


Gemeinsam für die Zukunft der E-Mobilität: Open Innovation mit der Online-Community-Plattform “eMobilisten”

Unterstützende Technologien sind schon so weit ausgereift, dass jeder in seinem Alltag elektrisch mobil sein könnte. Jedoch haben viele potenzielle Nutzer immer noch eine Reihe von offenen Fragen und sehen sich dadurch mit Unsicherheiten konfrontiert. Zusätzlich erleben bestehende E-Mobilitäts-Nutzer immer wieder Frustrationen wegen unausgereiften oder nicht vorhandenen Dienstleistungen. Das Projekt CODIFeY adressiert diese Problemstellungen und […]

www.emobilisten.de

ProMobiE_Grafik

Ein Blick in die Zukunft des ÖPNV – Ein Interview mit Verena Obergfell (BOGESTRA), Jens Ernsting und Martin Röhrleef (beide üstra AG)

Wie wird sich die öffentliche Mobilität entwickeln? Jens Ernsting: Beim Klimaschutz im ÖPNV wird es zu einem Paradigmenwechsel durch neue Antriebsarten kommen. Mit einer Elektrifizierung bei den Stadtbussen werden zukünftig nicht mehr Diesel- oder Hybridbusse, sondern reine Elektrobusse eine zentrale Rolle spielen. Im besten Falle werden diese aus CO2-freiem Strom gespeist, wie das in Hannover […]


DELFIN-Konsortialtreffen in Stuttgart: Rückblick und Vorschau

Am 10. Februar 2016 traf sich das Konsortium des Projekts DELFIN (“Dienstleistungen für Elektromobilität – Förderung von Innovation und Nutzerorientierung”) in Stuttgart. Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft Organisation IAO lud seine beiden Projektpartner, das Karlsruhe Service Research Institute (KSRI) und das Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR), in das neu gestaltete Innovationslabor für Dienstleistungen “ServLab” ein. Das Projektteam […]

Teilnehmer/innen des Konsortialtreffens aus dem DELFIN-Projektteam, v. l. n. r.: Thomas Meiren (Fraunhofer IAO), Dominik Kolz (FIR), Sabrina Cocca (Fraunhofer IAO), Carola Stryja (KSRI), Marcel Schwartz (FIR)

© Petair / Fotolia.com

Frankfurt RheinMain vernetzt – Dienstleistungen fördern elektrische Mobilität: Interviews mit dem DieMoRheinMain-Team

Wie stellen sich die Aufgaben der Projektpartner dar? Was ist das Ziel eines eRoutings? Wie hilft ein Beratungsangebot zum Betrieblichen Mobilitäts- und Fuhrparkmanagement, Elektromobilität in Deutschland zu verankern? Welche Veränderungen hinsichtlich der Nutzerakzeptanz könnte ein Vollkostenrechner zu den Lebenszykluskosten der Elektromobilität mit sich ziehen? Diese und viele weitere spannende Fragen beantwortet das Team um das […]


GeNaLog – Aktuelles von der geräuscharmen Nachtlogistik

Im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Initiative „Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität“ entwickelt das Fraunhofer IML zusammen mit der DOEGO, REWE Group, TEDi Logistik und dem Fraunhofer ISI neue technische Konzepte und Geschäftsmodelle zur stadtverträglicheren Innenstadtbelieferung von Handelsfilialen. Die Verlagerung von Transporten in Tagesrandzeiten und die Nacht soll zu einer effizienteren Belieferung in […]

00_gesamt

© Petair / Fotolia.com

Mobil, immobil, elektromobil? – Bewegung tut not!

Die neue Bewegung in der Mobilitätsfrage, welche durch die bundesweite Diskussion um Elektromobilität Einzug gehalten hat, droht zu einer Immobilitätsdiskussion zu werden. Alles bewegt sich und doch scheint vieles still zu stehen, wenn man einmal die realen Auswirkungen dieser Diskussion betrachtet. Sind wir ein Land auf dem Weg in eine andere Mobilitätskultur? Antwort: nein – […]


MultEMobil mit Key2ME – die clevere Alternative

Elektromobilität im Alltag – was vor einigen Jahren noch undenkbar erschien, ist heute bereits gelebte Realität. Wer im Straßenverkehr darauf achtet, sieht die Elektroautos auch heute schon immer mal wieder an sich geräuschlos vorbeiziehen. Vorüber sind die Zeiten, in denen sie als auffällig beklebte „Unikate“ im Straßenverkehr herausstachen und immer wieder für Verwunderung sorgten. Nun […]

© RUB/EneSys

KIE-Lab_Kreis

Kundenintegration für neue elektromobile Dienstleistungen

Aufgrund von Internationalisierungsprozessen wächst der Druck auf Unternehmen, vorhandene Produkte und Dienstleistungen stetig weiterzuentwickeln sowie mit innovativen Dienstleistungen neue Geschäftsfelder zu erschließen. Nicht zuletzt der Erfolg von Tesla setzt die traditionellen Autobauer unter Druck. Dabei gibt es ein breites Kunden- bzw. Anwenderwissen sowohl im Internet in Form von Foren, wie etwa www.goingelectric.de, oder offline in […]


Move@ÖV – Intelligentes Dienstleistungssystem „Elektromobilität“

Mobilitätsdienstleistungen im öffentlichen Verkehr individualisieren, effektiv flexibilisieren und effizient integrieren   Attraktiver öffentlicher Verkehr durch neue Mobilitätsdienstleistungen Die Bedeutung des öffentlichen Verkehrs ist enorm: Menschen richten die Wahl ihres Wohnorts an der Qualität des öffentlichen Verkehrs aus, der Tagesablauf vieler Menschen (z. B. von Berufspendlern) wird maßgeblich vom öffentlichen Verkehrsangebot bestimmt, der öffentliche Verkehr bietet […]

Abbildung 2:

Rund 400 Zuhörer waren bei der Präsentation der SafetE-car-Befragungsergebnisse anwesend, darunter Sanitäter, Notärzte, Feuerwehrleute und Rettungsleitstellenmitarbeiter

Elektromobilität und Rettungsdienst: SafetE-car-Projekt befragt mehrere hundert Sanitäter, Notärzte und Feuerwehrleute zu Einsätzen bei Elektroautounfällen

Wie oft hören wir in unserem Alltag dieses typische Quietschen von Autoreifen, die einmal mehr gerade noch anhalten konnten oder gerade noch die Kurve bekamen? Gelegentlich folgt diesem ersten noch ein zweites Geräusch in Form eines lauten Knalls. Es ist davon auszugehen, dass technische Assistenten, die Autofahrern unter die Arme greifen, sie noch seltener machen […]