Tag Archives : Veranstaltung


Abschlusstagung in Aachen: Kundenorientierte Dienstleistungsangebote als Erfolgsfaktor für Elektromobilität

Am 5. Juli 2017 fand die Abschlusstagung des durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Schwerpunkts „Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität” statt. 15 Verbundprojekte sowie das Begleitprojekt DELFIN stellten auf der Veranstaltung nach dem Motto “Mit kundenorientierten Angeboten zum Erfolg” ihre Forschungsergebnisse vor. Die Tagung fand am Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen statt […]

IMG_4106

© zhu difeng / Fotolia.com

Jetzt anmelden: Workshop “Elektromobilität auf die Straße bringen – Erfahrungen aus der Praxis”

Innovationsdialog zu Elektromobilität und Dienstleistungen (Workshop-Reihe) Workshop “Elektromobilität auf die Straße bringen – Erfahrungen aus der Praxis” Aachen, 12. Juli 2017 Wie sehen innovative Dienstleistungen für die Elektromobilität im Jahre 2020+ aus? Wie grenzen sich Elektromobilitätsdienstleistungen zu konventionellen Mobilitätsdienstleistungen ab und worin liegen die Mehrwerte solcher Elektromobilitätsdienstleistungen? Mit welchen Angeboten unterstützen Unternehmen ihre Kunden? Im […]


9. Wissenschaftsforum Mobilität am 29. Juni 2017: Mobility and Digital Transformation – Challenges and Future Paths

Seit 2008 findet jährlich das Wissenschaftsforum Mobilität an der Universität Duisburg-Essen statt und bietet eine Plattform zur intensiven Diskussion von Forschungsarbeiten zur Mobilität, einem Gebiet mit sehr dynamischer Entwicklung und großer thematischer Breite. Nachdem auf dem 7. Wissenschaftsforum 2015 stärker die internationalen Entwicklungen einbezogen wurden, und beim 8. Wissenschaftsforum 2016 mit dem Rahmenthema „Individual, Integrated […]

wissenschaftsforum-mobilitaet

© peshkova / Fotolia.com

Jetzt anmelden: Workshop “Dienstleistungssystem (E-)Mobilität – Erfolgsfaktor Informationstechnologie”

Innovationsdialog zu Elektromobilität und Dienstleistungen (Workshop-Reihe) Workshop “Dienstleistungssystem (E-)Mobilität – Erfolgsfaktor Informationstechnologie” Karlsruhe, 29. Mai 2017 Was sind die am häufigsten auftretenden Geschäftsmodelltypen auf dem deutschen Elektromobilitätsmarkt und welche Rolle spielt IT und Digitalisierung in diesen Angeboten? Welche IT-Komponenten sind für die Erbringung von Elektromobilitätsdienstleistungen relevant? Welche Innovationspotentiale rund um IT-gestützte Elektromobilitätsdienstleistungen gibt es? Und […]


Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität – Mit kundenorientierten Angeboten zum Erfolg: Abschlusstagung am 5. Juli 2017 in Aachen

Wie lässt sich der Markt für Elektromobilität schneller und effektiver durchdringen? Auf welche Weise helfen innovative Dienstleistungen dabei, die Akzeptanz von Elektromobilitätslösungen zu verbessern? Unter dem Motto “Mit kundenorientierten Angeboten zum Erfolg” präsentieren 16 Projekte ihre Forschungsergebnisse und laden die Veranstaltungsteilnehmer/innen zum Austausch in interaktiven Sessions ein. Die Entwicklung immer ausgereifterer Fahrzeuge, Batterien und Ladekomponenten ist […]

© Iakov Kalinin / Fotolia.com

© Andres Rodriguez – Fotolia / Fraunhofer IAO

Jetzt anmelden: Workshop “Mit Dienstleistungen zum Erfolg”

Innovationsdialog zu Elektromobilität und Dienstleistungen (Workshop-Reihe) Workshop “Mit Dienstleistungen zum Erfolg” Stuttgart, 4. April 2017 Wie lässt sich der Markt für Elektromobilität schneller und effektiver durchdringen? Auf welche Weise helfen innovative Dienstleistungen dabei, die Nutzerorientierung von Elektromobilitätslösungen zu verbessern? Wie lassen sich gute Dienstleistungsideen konsequent in wirtschaftlich erfolgreiche Angebote umsetzen? Welche neuen Geschäftsmodelle sind hierbei […]


Verbundprojekt REMONETAm 19. Januar 2017 findet von 15 bis 17 Uhr ein Workshop des Projekts remonet in Siegen statt.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie im Flyer, den Sie hier herunterladen können:

Download (PDF, 130KB)


wissenschaftsforum-mobilitaet

Call for Papers: 9. Wissenschaftsforum Mobilität

Seit 2008 findet jährlich das Wissenschaftsforum Mobilität an der Universität Duisburg-Essen statt und bietet eine Plattform zur intensiven Diskussion von Forschungsarbeiten zur Mobilität, einem Gebiet mit sehr dynamischer Entwicklung und großer thematischer Breite. Nachdem auf dem 7. Wissenschaftsforum 2015 stärker die internationalen Entwicklungen einbezogen wurden, und beim 8. Wissenschaftsforum 2016 mit dem Rahmenthema „Individual, Integrated […]


ProMobiE-Abschlussveranstaltung am 16. Februar 2017: Professionelle Kundenberatung im ÖPNV – Lösungen in Zeiten von Multimodalität und Elektromobilität

Am 16. Februar 2017 wird in Bochum die Abschlussveranstaltung von ProMobiE stattfinden. Der Titel der Veranstaltung lautet „Professionelle Kundenberatung im ÖPNV – Lösungen in Zeiten von Multimodalität und Elektromobilität“. Auf dem prosperierenden Mobilitätsmarkt, der immer unübersichtlicher wird, kommt der Kundenberatung eine wachsende Bedeutung zu. Die am Markt operierenden Unternehmen beraten dabei in der Regel zu […]

promobie-beratung-mm-2-breit

KIE-Lab_Kreis
Verbundprojekt KIE-Lab

Verbundprojekt KIE-Lab

Im Wissenschaftspark Gelsenkirchen fand am 09. November 2016 die Abschlussveranstaltung des Verbundprojektes KIE-Lab: Kunden-Innovationslabor Elektromobilität – Kundengetriebene Entwicklung elektromobiler Brückendienstleistungen unter dem Titel „Elektromobil durch die Zukunft“ statt. Ziel der Veranstaltung war es, die Ergebnisse des Projektes abschließend vorzustellen und durch die Ergebnisse benachbarter Projekte im Förderschwerpunkt Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität (DELFIN) zu ergänzen. Eröffnet und moderiert wurde die Veranstaltung vom Instituts- und Projektleiter Dr. Rüdiger Klatt. Silke Steinberg bettete die Veranstaltung zunächst in einen theoretischen Bezugsrahmen zum Thema Kollaboration für gesellschaftliche Wertschöpfung und zeigte somit den Schwerpunkt des Projektes KIE-Lab, die partizipative Dienstleistungsentwicklung im Bereich Elektromobilität auf.  Der Praxispartner Lars Edingloh der DEW21 stellte die gemeinsam mit dem KIE-Lab Team entwickelten neuen Geschäftsmodelle und Umsetzungskonzepte vor, die als Ergebnis aus der dreijährigen erfolgreichen Zusammenarbeit hervorgingen.

Der Bezug zur Stadt Gelsenkirchen wurde durch die aktuellen Befragungsergebnisse zur (Elektro-)Radmobilität in Gelsenkirchen hergestellt und durch die Ergebnisse eines KIE-Labs mit dem Gelsenkirchener ADFC ergänzt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden zudem best Practice Beispiele aus Frankreich präsentiert und innovative Ideen zur geräuscharmen Nachtlogistik sowie neue Ansätze zur Mobilitätsberatung aufgezeigt. Der letzte Vortrag von Herrn David Hawig gab einen visionären Ausblick in die Elektromobilität 2030. Die Veranstaltung schloss mit einer Diskussion genau zu diesem Thema. Das KIE-Lab Team konnte im Rahmen der Veranstaltung die Projektergebnisse transferieren und das Interesse für weiterer Projekte in einem regen Austausch wecken. Die Vorträge der Abschlussveranstaltung “Elektromobil durch die Zukunft” können Sie [weiterlesen …]

Quelle: www.kie-lab.de/xd/public/content/index.html?pid=112