Tag Archives : DELFIN


Jetzt anmelden: Workshop “Mit Dienstleistungen zum Erfolg”

Innovationsdialog zu Elektromobilität und Dienstleistungen (Workshop-Reihe) Workshop “Mit Dienstleistungen zum Erfolg” Stuttgart, 4. April 2017 Wie lässt sich der Markt für Elektromobilität schneller und effektiver durchdringen? Auf welche Weise helfen innovative Dienstleistungen dabei, die Nutzerorientierung von Elektromobilitätslösungen zu verbessern? Wie lassen sich gute Dienstleistungsideen konsequent in wirtschaftlich erfolgreiche Angebote umsetzen? Welche neuen Geschäftsmodelle sind hierbei […]


Dienstleistungen für Elektromobilität: Erste Ergebnisse einer neuen Studie zu Marktpositionierung und Erfolgsfaktoren zum Download

Im Rahmen des Forschungsprojekts “Dienstleistungen für Elektromobilität: Förderung von Innovation und Nutzerorientierung (DELFIN)” untersucht das Fraunhofer IAO, wie neue Dienstleistungen Elektromobilität vorantreiben können. Für eine aktuelle Unternehmensumfrage befragte das Projektteam Anbieter im Bereich Elektromobilität in Deutschland. Anhand der Ergebnisse leiten die Forscher Methoden ab, um erfolgreiche Elektromobilitätsanwendungen zu entwickeln und umzusetzen. Diese Erfolgsfaktoren werden anschließend […]


Der Newsletter “Service Engineering & Management” des Fraunhofer IAO informiert drei- bis viermal jährlich über aktuelle Themen, Projektergebnisse, Veranstaltungen und vieles mehr. In der aktuellen Ausgabe standen das Projekt DELFIN mit ersten Ergebnissen einer Studie zu Marktpositionierung und Erfolgsfaktoren für Elektromobilitätsdienstleistungen sowie das Projekt ProMobiE mit einem Gastbeitrag zum “Service Empathy Board” im Fokus.

Über den folgenden Link kann der Newsletter als PDF direkt gelesen und heruntergeladen werden:
www.dlpm.iao.fraunhofer.de/content/dam/dienstleistung/de/documents/newsletter/Newsletter%202016-4.pdf

Download (PDF, 1.61MB)


Projekt DELFIN trifft im Rahmen der eCarTec / eMove360° 2016 in München auf großes Interesse

Vom 18. bis 20. Oktober 2016 präsentierte das Forschungs- und Begleitprojekt DELFIN auf der Leitmesse für Elektromobilität eCarTec 2016 im Rahmen der eMove360° aktuelle Ergebnisse und tauschte sich intensiv mit den Standbesuchern und -besucherinnen aus. Am Messestand wurden gebündelt die Forschungsarbeiten des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO aus Stuttgart, des Karlsruhe Service Research Instituts […]


Neue Fallstudie kostenlos downloaden: Elektromobilitätsmärkte Aachen und Amsterdam

Im Rahmen des Forschungsprojektes “Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität – Förderung von Innovation und Nutzerorientierung” (DELFIN) führte das FIR an der RWTH Aachen eine innovative Fallstudie durch. Sie untersucht die aktuelle Beschaffenheit des Elektromobilitätmarktes in den beiden Städten Aachen und Amsterdam. Die Studie setzt sich aus Bevölkerungsumfragen, Experteninterviews und eigens durchgeführten Hands-on Testfahrten mit zwei verschiedenen Elektrofahrzeugmodellen […]


Ganz im Zeichen von Nutzern und ihren Bedürfnissen: Der Workshop IDEE auf der INFORMATIK 2016 in Klagenfurt/Österreich

Auch dieses Jahr fand der Workshop „IT und Dienstleistungen für die Energiewende und die Elektromobilität (IDEE)“ wieder im Rahmen der GI-Jahrestagung statt.  Der halbtägige Workshop am 30. September 2016 in Klagenfurt/Österreich wurde gemeinsam von Vertretern des Karlsruher Instituts für Technologie (Prof. Gerhard Satzger, Carola Stryja), der Universität Paderborn (Prof. Daniel Beverungen) und der Westfälischen Wilhelms-Universität […]


Glückliche Nutzer dank innovativer Dienstleistungen für Elektromobilität – Ein Animationsvideo

Herr Schneider arbeitet im Außendienst und ist deshalb viel mit seinem Auto „Eumel“ unterwegs. Leider ist Eumel nicht mehr der Jüngste. Deshalb muss er heute wieder einmal in die Werkstatt. Höchste Zeit für etwas Neues? Vielleicht ein Elektroauto? Herr Schneider ist wie so viele zunächst skeptisch. Unterwegs in seinem elektrischen Ersatzwagen trifft Herr Schneider auf allerhand Überraschungen und Geschehnisse. Dabei bleibt auch seine geliebte Oma am Ende nicht ganz unberührt …


Wie können Dienstleistungen die Verbreitung von Elektromobilität unterstützen und wie werden sie systematisch entwickelt? Anhand von vier Fallstudien aus Finnland, Estland, Dänemark und Norwegen stellt das Fraunhofer IAO Ansätze für die Entwicklung von Elektromobilitätsangeboten vor. Als wesentliches Ergebnis zeigte sich dabei u.a., wie Kunden auf spielerische Weise in die Entwicklung von Elektromobilitätsangeboten einbezogen werden können, damit diese Akzeptanz finden.

Vollständige Meldung: www.iao.fraunhofer.de/lang-de/dienstleistungs-und-personalmanagement/iao-news/1753-elektromobilitaet-spielerisch-entdecken.html